Willkommen beim ifa

Willkommen beim ifa
Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) ist die weltweit agierende Einrichtung in Deutschland für Kulturaustausch, Dialog der Zivilgesellschaften und außenkulturpolitische Information. Als Kompetenzzentrum für Kultur und Außenpolitik fördert das ifa die wissenschaftliche und publizistische Begleitung der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.
 

Ausschreibung: CrossCulture Programm 2017
 
Mit dem CrossCulture Programm (CCP) ermöglicht das ifa Auslandsaufenthalte für Berufstätige und freiwillig Engagierte aus Deutschland und dem Ausland. Ziel ist es, den Teilnehmenden interkulturelle und professionelle Erfahrungen und Weiterbildung zu ermöglichen sowie gleichzeitig den Kontakt, Projekte und Netzwerke zwischen Menschen und Institutionen grenzübergreifend zu fördern.


Aktuelle Ausschreibung: CCP Flucht und Migration

Berufstätige und freiwillig Engagierte aus Deutschland sowie Äthiopien, Elfenbeinküste, Gambia, Guinea, Nigeria, Senegal, Tschad und Uganda können sich bis zum 15. Mai 2017 für die Teilnahme am Programm bewerben.
 
Interessierte aus den Ländern Mali, Niger und Sudan können sich bis zum 22. Mai 2017 bewerben.

Hier geht’s zur Bewerbung!
 
 
Bitte beachten:
Die Ausschreibungen 2017 für die Länder der islamisch geprägten Welt und für die Länder der Östlichen Partnerschaft und Russland sind bereits abgeschlossen. Bewerbungen können nicht mehr angenommen werden.
 

Stellenangebote (ifa allgemein)

Die aktuellen Filter-Kriterien führen zu keinem Resultat. Bitte wählen Sie andere Sucheinstellungen.