Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) ist Deutschlands älteste Mittlerorganisation. Es engagiert sich weltweit für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen. Das ifa fördert den Kunst- und Kulturaustausch in Ausstellungs-, Dialog- und Konferenzprogrammen und agiert als Kompetenzzentrum der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Es ist weltweit vernetzt und setzt auf langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit.
Mit dem Förderprogramm CrossCulture bietet das ifa zivilgesellschaftlichen Akteuren aus Deutschland und ausgewählten Regionen die Möglichkeit, ihre Kompetenzen zu erweitern und durch einen Aufenthalt im Ausland Erfahrungen zu sammeln – mit dem Ziel, zivilgesellschaftliche Strukturen zu stärken.
 
Für den Standort in Stuttgart sucht die Abteilung Dialoge zum 01. April 2020 eine

Projektsachbearbeitung für das Modul Lateinamerika und Karibik (m/w/d) in Teilzeit (75%)
 
Zu den Aufgaben gehören u. a.:

  • Koordination, Organisation und Steuerung des Projekts sowie Verwaltung des Budgets
  • Betreuung der Programm-Alumni und Erarbeitung von Beiträgen zur Öffentlichkeitsarbeit
  • Erschließung neuer Netzwerkpartner in den Zielregionen
  • Vorbereitung und Organisation von fachlichen Trainings bzw. Rahmenprogramm für Stipendiat*innen (z.B. Forum, Workshops)
  • Entwicklung und Umsetzung von qualitätssichernden Maßnahmen und Standards
 
Wir erwarten:
  • einen Hochschulabschluss in kultur- oder politikwissenschaftlichen Studien
  • sehr gute Regionalkenntnisse in Ländern Lateinamerikas und der Karibik
  • berufliche Erfahrungen, vorzugsweise in Entsende- oder Mittlerorganisationen oder in der Entwicklungszusammenarbeit
  • gute Erfahrungen im Projektmanagement und der öffentlichen Projektfinanzierung
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift; Spanisch- und/oder Portugiesischkenntnisse sind von Vorteil
 
Wir bieten:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit bei einer weltweit tätigen Organisation
  • eine angenehme und offene Arbeitsatmosphäre
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit, ein ermäßigtes Jobticket zu erhalten
  • eine Vergütung nach TVöD / Bund Entgeltgruppe E10, wofür die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

 
Dienstort ist Stuttgart. Die Stelle ist zunächst bis März 2021 unter Vorbehalt der Finanzierung durch das Auswärtige Amt befristet. Das Institut für Auslandsbeziehungen e.V. ist privatrechtlich organisiert und damit ein privater Arbeitgeber.
 
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online bis zum 01.03.2020 (Bitte nutzen Sie dafür den Button "Jetzt bewerben" unten rechts).

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der 10. KW statt. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
 
Für Fragen steht Ihnen Herr Beckmann - beckmann(at)ifa.de - zur Verfügung.